Archiv des Autors: Thomas Knorr

Veranstaltungen 2022

Alle Termine können, bedingt durch die Corona Pandemie, kurzfristig abgesagt werden.

DatumUhrzeitOrtVeranstaltungInfos
04.03.202219:30UhrGaststätte Zur Linde/Milano
Am Lindenberg 15
35625 Hüttenberg-Rechtenbach
JahreshauptversammlungDie zum Zeitpunkt der Veranstaltung
geltenden Corona-Regeln sind zwingend
einzuhalten!
Das wird beim Betreten der Gaststätte vom
Personal genau überprüft. Maskenpflicht bis zum
Platz.
Neu: 03.04.202210:00UhrTeichanlage DornholzhausenAnfischen
Neu: 10.04.202210:00UhrTeichanlage RechtenbachSeniorenfischenAb 65 Jahre, Einladung erfolgt separat
13.08.2022
&
14.08.2022
09:00UhrTeichanlage CleebergFerienspielangeln
Neu: 01.10.202210:00UhrTeichanlage RechtenbachHerbstfischen mit Nachtangeln
27.12.202211:00UhrStartpunkt folgt…WinterwanderungNur bei entsprechender Witterung. Bei Regen und/oder Sturm fällt die Winterwanderung aus.

Kooperation ASV und JV Kreis Wetzlar

Von links: Nico Bimberg, Jens Bimberg, Andreas Deeg
Bildquelle: © Margit Deeg

ASV unterstützt den Wetzlarer Jagdverein – Neues Hindernis für den Hundelehrgang
Am 06. Mai hat Andreas zusammen mit zwei Vorstandskollegen das Fuchshindernis am Vereinsheim im Engelstal erneuert, das doch sehr in die Jahre gekommen war.
Durch die kompetente Unterstützung des bewährten Bauteams vom ASV und dessen schwerem Gerät (Erdbohrer) konnte innerhalb von 2 Stunden das Hindernis komplett neu errichtet werden.
Die Bretter für die Außenverschalung wurden freundlicherweise vom 2. Vorsitzenden des JV Kreis Wetzlar, Björn Theiss, zur Verfügung gestellt.
Die Eichenpfosten stiftete unser ASV-Vereinskamerad Max Bistrov.
Am nächsten Tag wurde das Bauwerk noch „landschaftsangepasst“ mit umweltfreundlichem Holzschutz versehen und kann damit wieder benutzt werden.

Das fertige Hindernis
Bildquelle: © Margit Deeg

Müllsammelaktion 2022

Müllsammelaktion des ASV Kleebachtal-Langgöns e.V.
Bildquelle: © Margit Deeg

Müllsammelaktion des ASV Kleebachtal-Langgöns e.V.
Am 05.März hat der ASV Kleebachtal-Langgöns e.V. bei schönstem Sonnenschein seine traditionelle Müllsammelaktion durchgeführt.
Auch in diesem Jahr konnten von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wieder Berge von Müll aus der Landschaft entfernt werden. Neben unzähligen Schnaps- und anderen Flaschen gab es auch die obligatorischen Coffee-to-go-Becher und Zigarettenschachteln, den Teil eines Schranks, einen Teppich, mehrere Blumentöpfe und eine größere Glasscheibe. Erstaunlich war auch das Hinweisschild auf eine Gasleitung, das samt seines Pfostens aus dem Kleebach geborgen werden konnte. Eine neue, aber sehr unerfreuliche Mode ist es wohl, verdorbene Lebensmittel in Kunststoffverpackungen bzw. sogar mit Einkaufstaschen einfach in der Natur zu entsorgen. Wir haben vom Aufschnitt in Blisterverpackungen über Birnenhälften im Glas und Kartoffeln im Netz alles gefunden, was man sich nur vorstellen kann. Auch wenn es sich um Bio-Joghurt handelt, wird der Kunststoffbecher dadurch nicht umweltfreundlicher! Da fragt man sich doch, was dagegen spricht solche Dinge über den Hausmüll, die gelbe Tonne oder – im Fall der Kartoffeln – einfach über die Biotonne zu entsorgen.
Die Mitglieder des ASV wundern sich jedes Jahr wieder, was alles achtlos in die Landschaft geworfen wird.

Veranstaltungen der Jugendgruppe 2022

Alle Termine können, bedingt durch die Corona Pandemie, kurzfristig abgesagt werden.

DatumUhrzeitOrtVeranstaltungInfos / Anmeldung
10.04.20229:00Uhr  – 12:00UhrTeichanlage CleebergMit Spirolino und Pose auf Forelle
26.05.2022 – 29.05.2022Beginn und Ende jeweils: 12:00UhrVSA Angelsee – 35452 HeuchelheimJugendcamp vom Verband Hessischer Fischer📑 📧
08.07.2022 – 09.07.2022Ab 18:00UhrLahn bei DorlarMit Boilie Festbleimontage und Pose auf KarpfenTreffpunkt an der Schleuse Dorlar
13.11.20229:00Uhr  – 12:00UhrTeichanlage CleebergWinterfischen auf Forelle und Karpfen

Jahreshauptversammlung 2022

Erfolgreiche Jahreshauptversammlung des ASV

Unser neu gewählte Vorstand
Bildquelle: © Margit Deeg

Am 04.03.22 führte der ASV Kleebachtal-Langgöns e.V. in der Pizzeria Milano in Rechtenbach seine Jahreshauptversammlung für das abgelaufene Jahr 2021 unter den geltenden Coronabestimmungen durch. Die letztjährige Versammlung wurde nicht nur coronabedingt in den September verlegt, sondern fand auch auf der Teichanlage in Rechtenbach unter freiem Himmel statt. Über ein Drittel der Mitglieder hatte sich zusammengefunden, um die Berichte des Vorstands zu hören, ein langjähriges Vorstandsmitglied zu verabschieden und nicht zuletzt, um den Vorstand neu zu wählen.

Nachdem die Kassenprüfer Torsten Maikranz und Sascha Jost eine einwandfreie Kassenführung bestätigt hatten, und der Vorstand von den anwesenden Mitgliedern entlastet wurde, folgten die Ehrungen.

Für 15jährige Mitgliedschaft im Verein wurden Steffen Binz, Ivan Jakovlev, Klaus Neudeck, Oleg Nikiforow und Michael Weigel mit einer Urkunde und bronzener Vereinsnadel geehrt. Für 25jährige Mitgliedschaft wurden Margit und Andreas Deeg ebenfalls mit einer Urkunde, silberner Vereinsnadel und einer Armbanduhr mit ASV-Logo geehrt. Die Ehrungen für die beiden „25jährigen“ wurden vom 2. Vorsitzenden Jens Bimberg durchgeführt, da es sich bei den zu Ehrenden um den 1. Vorsitzenden Andreas Deeg und dessen Frau, die Schriftführerin Margit Deeg handelte.

Der geschäftsführende Vorstand, bestehend aus Andreas Deeg (1. Vors.), Jens Bimberg (2. Vors.), Rolf-Rüdiger Köhl (Kassenwart), Margit Deeg (Schriftführerin) sowie Steffen Binz, der Jugendwart, Nico Bimberg, Unterstützer des Jugendwarts und der Naturschutzbeauftragte Dimitri Ortlib wurden ohne Gegenstimmen im Amt bestätigt. Der zweite Unterstützer des Jugendwartes, Leslie Charles Garkisch und der 1. Gewässerwart Eduard Erlich tauschten die Posten, und die Stelle des 2. Gewässerwartes Berthold Zörb wird zukünftig von Stefan Faleet übernommen. Garkisch und Faleet haben ebenfalls einen Gewässerwartelehrgang absolviert, so dass der Verein an dieser Stelle weiter in fähigen Händen bleibt.

Der 2. Gewässerwart Berthold Zörb gehörte dem Vorstand seit insgesamt 18 Jahren in unterschiedlichen Positionen an, davon 13 Jahre als Gewässerwart und auch als Schriftführer und 2. Vorsitzender. Der alte und neue 1. Vorsitzende, Andreas Deeg, bedankte sich für die vielen Jahre der guten Zusammenarbeit und teilte der Versammlung mit, dass Berthold Zörb ab dem Jahr 2023 keine Vereinsbeiträge mehr zahlen muss – auf seine Arbeitskraft könne man allerdings noch nicht verzichten! Er wurde mit einem Präsent und einer Urkunde „Freie Rute“ ab 2023 für seine langjährigen Verdienste geehrt und aus dem Vorstand verabschiedet.

Andreas Deeg informierte die Versammlung darüber, dass inzwischen die allermeisten Mitglieder ihre Fangstatistik ordentlich ausgefüllt abgeben würden. Es gäbe allerdings immer noch einige wenige, in deren Fangkarte Fische auftauchen, die es so gar nicht gegeben haben kann. Das legt den Verdacht nahe, dass diese Fische niemals eine Waage oder ein Maßband gesehen haben. Außerdem wird in diesen Fällen auch meist die Fangstatistik (Zusammenfassung der Fänge nach Sorte und Gewässer) nicht ausgefüllt.

Das ist für jeden einzelnen Angler eine Sache weniger Minuten, aber den Vorstand schlägt sich bei der Eintragung ewig damit herum und wir haben schon oft genug in den Rundschreiben erklärt wie es geht. Daher haben wir im Vorstand beschlossen, dass eine nicht korrekte Fangkarte ab diesem Jahr als nicht abgegeben gilt. Das bedeutet, das jeweilige Mitglied kann nach einer dreimonatigen Sperre seine neue Fangkarte gegen eine Gebühr von 10,- Euro abholen. Im Wiederholungsfall wird die Sperrzeit auf sechs Monate ausgedehnt, wenn es dann im Folgejahr immer noch nicht funktioniert, droht der Vereinsausschluss.

Unsere geehrten Mitglieder mit Ihren Urkunden

Vorstand

Gewässersperren

 

Gewässer Sperrzeiten
Kleebach 01.10.2021 – 31.03.2022
01.10.2022 – 31.03.2023
Steinbruchsee Keine
Teichanlage Cleeberg 29.03.2022 – 10.04.2022, 09.00 Uhr
08.08.2022 – 14.08.2022 (ausgenommen Ferienspiele)
Teichanlage Dornholzhausen 29.03.2022 – 03.04.2022, 10.00 Uhr
Teichanlage Rechtenbach 29.03.2022 – 10.04.2022, 09.00 Uhr (ausgenommen Seniorenfischen)
19.09.2022 – 24.09.2022, 10.00 Uhr
Alle Gewässer Eisangeln ist nicht gestattet!

Termine Arbeitseinsätze 2022

Alle Termine können, bedingt durch die Corona Pandemie, kurzfristig abgesagt werden.

Müllsammelaktion 2022

DatumAufsichtTelefonTeilnehmer (8 max.)Anmelden
05.03.2022Andreas Deeg06447/5468  

Arbeitseinsätze 2022

DatumAufsichtTelefonTeilnehmer (8 max.)Anmelden
26.02.2022 Jens Bimberg 0171/8036353 4📧
07.05.2022 Berthold Zörb 0157/73125391 8 (voll)
28.05.2022Eduard Erlich0176/723730610📧
18.06.2022Andreas Deeg06447/5460📧
09.07.2022 Leslie Garkisch 01578/70180780📧
30.07.2022 Leslie Garkisch 01578/7018078 0📧
20.08.2022 Jens Bimberg 0171/8036353 0📧
17.09.2022Eduard Erlich0176/723730610📧

Treffpunkt bei den Einsätzen, sofern nicht anders angegeben, ist jeweils um 8:00Uhr an der Weidigsporthalle in Oberkleen. Gearbeitet wird bis 13:00Uhr.
Kleidung und Schuhwerk sind der Witterung anzupassen. Arbeitsgeräte sind soweit vorhanden mitzubringen.
Pro Jahr sind 10 Stunden zu leisten, pro Arbeitseinsatz werden 5 Stunden gearbeitet.
Pro nicht geleistetem Arbeitseinsatz (5h) wird eine Gebühr in Höhe des Jahresbeitrages fällig.

Achtung:

Um eine vernünftige Einsatzplanung und Durchführung der Arbeitseinsätze zu gewährleisten müssen sich alle Mitglieder zu den Einsatzterminen anmelden. Es stehen pro Einsatz maximal die oben genannten Plätze zur Verfügung.
Die Anmeldung erfolgt über den E-Mail Link „Anmelden“ hinter dem Termin oder telefonisch bei Margit und Andreas Deeg: 06447/546.
Sollte der E-Mail Link bei Euch nicht funktionieren könnt Ihr auch einfach so eine E-Mail mit Eurem Terminwunsch an Margit oder Andreas schicken, die E-Mail Adressen der beiden stehen auf der Impressum Seite oder auch unter Verein/Vorstand.
Wer unangemeldet zu einem Einsatz erscheint muss damit rechnen, wenn keine Plätze mehr frei sind, dass er an dem Einsatz nicht teilnehmen kann.
Weitere Informationen siehe Rundschreiben 02/2016.