Archiv des Autors: Thomas Knorr

Winterwanderung 2022

Nach 2-jähriger Corona-Pause wollen wir dieses Jahr wieder eine Winterwanderung machen.
Wie gewohnt ist der Termin der 27.12., weil wir glauben, dass uns nach den Feiertagen ein bisschen Bewegung nicht schaden kann.
Wir treffen uns um 11.00 Uhr in der Pizzeria Primavera in Langgöns (Buchenring 22).
Der geplante Wanderweg:

  • Start:     Pizzeria „Primavera“ in Langgöns
  • Station: Gaststätte „Zum Kleebachtal“ in Dornholzhausen
  • Station: Gaststätte „Kunstmühle“ in Hüttenberg
  • Ziel:       Gaststätte „Zum Steinernen Haus“ in Hüttenberg

Damit wir einen Überblick über die Anzahl der Teilnehmer bekommen wäre es gut, wenn Ihr uns Eure Teilnahme vorab per E-Mail ankündigt:
📧

Veranstaltungen 2022

Alle Termine können, bedingt durch die Corona Pandemie, kurzfristig abgesagt werden.

DatumUhrzeitOrtVeranstaltungInfos
04.03.202219:30UhrGaststätte Zur Linde/Milano
Am Lindenberg 15
35625 Hüttenberg-Rechtenbach
JahreshauptversammlungDie zum Zeitpunkt der Veranstaltung
geltenden Corona-Regeln sind zwingend
einzuhalten!
Das wird beim Betreten der Gaststätte vom
Personal genau überprüft. Maskenpflicht bis zum
Platz.
Neu: 03.04.202210:00UhrTeichanlage DornholzhausenAnfischen
Neu: 10.04.202210:00UhrTeichanlage RechtenbachSeniorenfischenAb 65 Jahre, Einladung erfolgt separat
13.08.2022
&
14.08.2022
09:00UhrTeichanlage CleebergFerienspielangeln
Neu: 01.10.202210:00UhrTeichanlage RechtenbachHerbstfischen mit Nachtangeln
27.12.202211:00UhrPizzeria Primavera
Buchenring 22
35428 Langgöns
WinterwanderungStationen:
  • Zum Kleebachtal
  • Kunstmühle
  • Steinernes Haus

Herbstfischen 2022

Gelungenes Herbstfischen am 01.10.2022

Herbstfischen 2022 Bildquelle: © Margit Deeg

Das traditionelle Herbstfischen des ASV Kleebachtal-Langgöns war – trotz des unfreundlichen Wetters – sehr gut besucht. Neben vielen Vereinsmitgliedern kamen auch die Nachbarn und Unterstützer des Vereins sowie Mitglieder des befreundeten Tauchvereins TC Wetterau und ehemalige Teilnehmer mehrerer Jagdhund-Abrichtelehrgänge, die Andreas in den vergangenen Jahren geleitet hatte. Er selbst konnte leider nicht dabei sein, da er an diesem Wochenende auf einer Jagdhundeprüfung als Richter unterwegs war.

Die Anwesenden freuten sich alte Bekannte zu treffen und neue Leute kennen zu lernen, so dass es für alle trotz des durchwachsenen Wetters ein schöner Tag wurde. Natürlich kam auch die Angelei nicht zu kurz. In manchen Jahren hatten sich die Fische lange bitten lassen, aber diesmal gab es bei mittelprächtigen Temperaturen und leichtem Nieselregen sehr gute Fänge.

Besonders freuten wir uns, dass auch Ernst Theiss mit Oleg Nikiforow zum Fischen kam.

Die geräucherten Forellen fanden wieder reißenden Absatz und mancher Besucher bedauerte, nicht rechtzeitig vorbestellt zu haben. Der Verein hatte auf der Teichanlage eigens ein Zelt aufgestellt, damit die Gäste in Ruhe und vor allem im Trockenen Forellen, Steaks und Würstchen genießen konnten.

Die Forellen hatte wieder Max Bistrov eingelegt, das Räuchern übernahm Dimitri Ortlib, am Grill sorgte Torsten Maikranz wieder für perfekt gebratene Steaks und Würstchen. An dieser Stelle vielen Dank an die fleißigen Helfer, auch an die, die nicht „an der Front“ standen wie Zeltaufsteller, Einkäufer und „Schreibkramerlediger“.

Rundschreiben 2022

icon-PDF-Folder

Die Rundschreiben stehen im PDF Format zur Ansicht, zum Drucken oder zum Download zur Verfügung.

Info:
Windows beherrscht seit der Version Windows 8 die Anzeige von PDF Dateien. Bei älteren Versionen, sowie bei anderen Systemen, wie z.B. Apple oder Android, wird eine Software zur Anzeige der Dokumente benötigt, z.B. den Acrobat Reader der Firma Adobe.

 

Schnupperangeln 2022

Die Vormittagsgruppe der Langgönser Kinder mit Betreuern und Jugendpflegerin D. Urban Bildquelle: © Margit Deeg

Angeln macht Spaß
Am 13. und 14. August 2022 veranstaltete unser Verein zum ersten Mal nach zweijähriger Corona Zwangspause wieder das beliebte Schnupperangeln im Rahmen der Ferienspiele der Gemeinden Langgöns und Hüttenberg. Am Teich in Cleeberg konnte man die hohen Temperaturen recht gut aushalten. Neben dem eigentlichen Angeln gab es auch für alle die Möglichkeit am Casting teil-zunehmen und kleine Preise zu gewinnen. Beim Casting wird ein spezielles Wurf Blei an der Angelrute mit verschiedenen Techniken auf eine Zielscheibe geworfen. Das Casting wurde Samstag und Sonntag komplett von Edi Erlich und seinem Sohn Christian betreut. Für alle Gruppen gab es zur Stärkung Getränke und gegrillte Würstchen. An den beiden Tagen nahmen insgesamt fast 20 Kinder in vier Gruppen an der Veranstaltung teil. Alle hatten sehr viel Spaß, obwohl sich die Forellen wetterbedingt teilweise recht lange bitten ließen, bis sie den Köder annahmen. Trotzdem konnte am Ende jedes Kind seine eigene, selbst gefangene Forelle mitnehmen, die von den Betreuern küchenfertig vorbereitet wurde. Der Vorsitzende Andreas Deeg, freute sich sehr über die gelungene Veranstaltung, ganz besonders auch über den Besuch der Jugendpflegerin der Gemeinde Langgöns, Daniela Urban, die bei der Vormittagsgruppe der Langgönser Kinder vor Ort vorbeischaute.


Vielen Dank allen Betreuern, die an den beiden Tagen geholfen haben:
Jens Bimberg, Nico Bimberg, Andreas Deeg, Margit Deeg, Christian Erlich, Edi Erlich, Sascha Jost, Frank Öhl, Maximilian Öhl, Jörg Reinfurt, Heike Schlienbecker, Torsten Schlienbecker, Berti Zörb

Samstag Vormittag Langgöns

Samstag Nachmittag Langgöns

Sonntag Vormittag Hüttenberg

Sonntag Nachmittag Hüttenberg

Termine Arbeitseinsätze 2022

Alle Termine können, bedingt durch die Corona Pandemie, kurzfristig abgesagt werden.

Müllsammelaktion 2022

DatumAufsichtTelefonTeilnehmer (8 max.)Anmelden
05.03.2022Andreas Deeg06447/5468  

Arbeitseinsätze 2022

DatumAufsichtTelefonTeilnehmer (8 max.)Anmelden
26.02.2022 Jens Bimberg 0171/8036353 4📧
07.05.2022 Berthold Zörb 0157/73125391 8 (voll)
28.05.2022Eduard Erlich0176/723730610📧
18.06.2022Andreas Deeg06447/5460📧
09.07.2022 Leslie Garkisch 01578/70180780📧
30.07.2022 Leslie Garkisch 01578/7018078 0📧
20.08.2022 Jens Bimberg 0171/8036353 7📧
17.09.2022Eduard Erlich0176/723730613📧

Treffpunkt bei den Einsätzen, sofern nicht anders angegeben, ist jeweils um 8:00Uhr an der Weidigsporthalle in Oberkleen. Gearbeitet wird bis 13:00Uhr.
Kleidung und Schuhwerk sind der Witterung anzupassen. Arbeitsgeräte sind soweit vorhanden mitzubringen.
Pro Jahr sind 10 Stunden zu leisten, pro Arbeitseinsatz werden 5 Stunden gearbeitet.
Pro nicht geleistetem Arbeitseinsatz (5h) wird eine Gebühr in Höhe des Jahresbeitrages fällig.

Achtung:

Um eine vernünftige Einsatzplanung und Durchführung der Arbeitseinsätze zu gewährleisten müssen sich alle Mitglieder zu den Einsatzterminen anmelden. Es stehen pro Einsatz maximal die oben genannten Plätze zur Verfügung.
Die Anmeldung erfolgt über den E-Mail Link „Anmelden“ hinter dem Termin oder telefonisch bei Margit und Andreas Deeg: 06447/546.
Sollte der E-Mail Link bei Euch nicht funktionieren könnt Ihr auch einfach so eine E-Mail mit Eurem Terminwunsch an Margit oder Andreas schicken, die E-Mail Adressen der beiden stehen auf der Impressum Seite oder auch unter Verein/Vorstand.
Wer unangemeldet zu einem Einsatz erscheint muss damit rechnen, wenn keine Plätze mehr frei sind, dass er an dem Einsatz nicht teilnehmen kann.
Weitere Informationen siehe Rundschreiben 02/2016.

Kooperation ASV und JV Kreis Wetzlar

Von links: Nico Bimberg, Jens Bimberg, Andreas Deeg
Bildquelle: © Margit Deeg

ASV unterstützt den Wetzlarer Jagdverein – Neues Hindernis für den Hundelehrgang
Am 06. Mai hat Andreas zusammen mit zwei Vorstandskollegen das Fuchshindernis am Vereinsheim im Engelstal erneuert, das doch sehr in die Jahre gekommen war.
Durch die kompetente Unterstützung des bewährten Bauteams vom ASV und dessen schwerem Gerät (Erdbohrer) konnte innerhalb von 2 Stunden das Hindernis komplett neu errichtet werden.
Die Bretter für die Außenverschalung wurden freundlicherweise vom 2. Vorsitzenden des JV Kreis Wetzlar, Björn Theiss, zur Verfügung gestellt.
Die Eichenpfosten stiftete unser ASV-Vereinskamerad Max Bistrov.
Am nächsten Tag wurde das Bauwerk noch „landschaftsangepasst“ mit umweltfreundlichem Holzschutz versehen und kann damit wieder benutzt werden.

Das fertige Hindernis
Bildquelle: © Margit Deeg

Müllsammelaktion 2022

Müllsammelaktion des ASV Kleebachtal-Langgöns e.V.
Bildquelle: © Margit Deeg

Müllsammelaktion des ASV Kleebachtal-Langgöns e.V.
Am 05.März hat der ASV Kleebachtal-Langgöns e.V. bei schönstem Sonnenschein seine traditionelle Müllsammelaktion durchgeführt.
Auch in diesem Jahr konnten von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wieder Berge von Müll aus der Landschaft entfernt werden. Neben unzähligen Schnaps- und anderen Flaschen gab es auch die obligatorischen Coffee-to-go-Becher und Zigarettenschachteln, den Teil eines Schranks, einen Teppich, mehrere Blumentöpfe und eine größere Glasscheibe. Erstaunlich war auch das Hinweisschild auf eine Gasleitung, das samt seines Pfostens aus dem Kleebach geborgen werden konnte. Eine neue, aber sehr unerfreuliche Mode ist es wohl, verdorbene Lebensmittel in Kunststoffverpackungen bzw. sogar mit Einkaufstaschen einfach in der Natur zu entsorgen. Wir haben vom Aufschnitt in Blisterverpackungen über Birnenhälften im Glas und Kartoffeln im Netz alles gefunden, was man sich nur vorstellen kann. Auch wenn es sich um Bio-Joghurt handelt, wird der Kunststoffbecher dadurch nicht umweltfreundlicher! Da fragt man sich doch, was dagegen spricht solche Dinge über den Hausmüll, die gelbe Tonne oder – im Fall der Kartoffeln – einfach über die Biotonne zu entsorgen.
Die Mitglieder des ASV wundern sich jedes Jahr wieder, was alles achtlos in die Landschaft geworfen wird.