Archiv des Autors: Thomas Knorr

Rundschreiben 2019

icon-PDF-Folder

Die Rundschreiben stehen im PDF Format zur Ansicht, zum Drucken oder zum Download zur Verfügung.

Info:
Windows beherrscht seit der Version Windows 8 die Anzeige von PDF Dateien. Bei älteren Versionen, sowie bei anderen Systemen, wie z.B. Apple oder Android, wird eine Software zur Anzeige der Dokumente benötigt, z.B. den Acrobat Reader der Firma Adobe. Diesen kann man hier herunterladen und installieren:

https://get.adobe.com/de/reader/

Herbstfischen 2019

Herbstfischen beim ASV Kleebachtal-Langgöns e.V.

Warten auf den Biss

Am Samstag den 28.09.2019 fand wieder das traditionelle Herbstfischen mit dem Verkauf von geräucherten Forellen auf der vereinseigenen Teichanlage in Rechtenbach statt. Es kamen jede Menge Besucher aus der Nachbarschaft sowie von befreundeten Tauchvereinen, Jagd- und Schützenvereinen. Viele interessante Gespräche wurden geführt und alle Gäste hatten eins gemeinsam: die von Max Bistrov geräucherten Forellen schmeckten ihnen hervorragend. Den Grill für Würstchen und Steaks bedienten Klaus Neudeck und Michael Weigel und auch hier waren alle Gäste sehr zufrieden mit dem Essen. Dazu gab es Schwarzbrot, Brötchen und diverse kalte Getränke.

Das Wetter meinte es recht gut mit den Veranstaltern – Den angekündigten Sturmböen gelang es nicht, das Zelt einzureißen und der Regen hielt sich auch sehr in Grenzen. Die Veranstaltung wurde vor zwei Jahren von einem Termin im Oktober auf einen späten Septembertermin verlegt, was sicher auch noch für eine bessere Resonanz sorgte.

Auch die Angler kamen auf Ihre Kosten, besonders am Nachmittag, als sie sich besser auf ihre Beute eingestellt hatten. Mit Sicherheit wird die Veranstaltung im nächsten Herbst wiederholt.

Bilderquelle: © Margit Deeg & Barbara Keden

Bilder vom Jugendzeltlager in Rotenburg

Jugendzeltlager in Rotenburg

Vom 26.07.2019 – 28.07.2019 fand das diesjährige Zeltlager der VHF in Rotenburg statt.
Hier ein paar Bilder der Veranstaltung.

 

Bilderquelle: © Steffen Binz

Termine Arbeitseinsätze 2019

 

Müllsammelaktion 2019

Datum Aufsicht Telefon Teilnehmer (15 max.) Anmelden
09.03.2019 Andreas Deeg 06447/546 0 Anmelden

 

Sonderarbeitseinsätze 2019

Datum Uhrzeit Ort Informationen Teilnehmer (15 max.) Anmelden
02.02.2019 09:00Uhr Steinbruchsee Oberkleen Wir wollen Grünschnitt zum Schutz der neu gepflanzten Heckenrosen und Brombeeren verteilen. Bitte Handschuhe und, falls vorhanden, ein Heu- oder Mistgabel mitbringen. 0 Anmelden

 

Arbeitseinsätze 2019

Datum Aufsicht Telefon Teilnehmer (15 max.) Anmelden
23.02.2019 Berthold Zörb 0157/73125391 1 Anmelden
20.04.2019 Berthold Zörb 0157/73125391 2 Anmelden
11.05.2019 Andreas Deeg 06447/546 0 Anmelden
01.06.2019 Leslie Garkisch 0157/87018078 1 Anmelden
22.06.2019 Leslie Garkisch 0157/87018078 1 Anmelden
13.07.2019 Viktor Otto 06441/770937 0 Anmelden
10.08.2019 Jens Bimberg 0171/8036353 3 Anmelden
31.08.2019 Rolf Rüdiger Köhl  0171/5396561 7 Anmelden
21.09.2019 Dimitri Ortlib 0178/8827256 5 Anmelden

Treffpunkt bei den Einsätzen, sofern nicht anders angegeben, ist jeweils um 8:00Uhr an der Weidigsporthalle in Oberkleen. Gearbeitet wird bis 13:00Uhr.
Kleidung und Schuhwerk sind der Witterung anzupassen. Arbeitsgeräte sind soweit vorhanden mitzubringen.
Pro Jahr sind 10 Stunden zu leisten, pro Arbeitseinsatz werden 5 Stunden gearbeitet.
Pro nicht geleistetem Arbeitseinsatz (5h) wird eine Gebühr in Höhe des Jahresbeitrages fällig.

Achtung:

Um eine vernünftige Einsatzplanung und Durchführung der Arbeitseinsätze zu gewährleisten müssen sich alle Mitglieder zu den Einsatzterminen anmelden. Es stehen pro Einsatz maximal die oben genannten Plätze zur Verfügung.
Die Anmeldung erfolgt über den E-Mail Link „Anmelden“ hinter dem Termin oder telefonisch bei Margit und Andreas Deeg: 06447/546.
Sollte der E-Mail Link bei Euch nicht funktionieren könnt Ihr auch einfach so eine E-Mail mit Eurem Terminwunsch an Margit oder Andreas schicken, die E-Mail Adressen der beiden stehen auf der Impressum Seite oder auch unter Verein/Vorstand.
Wer unangemeldet zu einem Einsatz erscheint muss damit rechnen, wenn keine Plätze mehr frei sind, dass er an dem Einsatz nicht teilnehmen kann.
Weitere Informationen siehe Rundschreiben 02/2016.

Insektenhotel

ASV eröffnet Insektenhotel

Das fertige Insektenhotel

Am Sonntag, den 25. Augurst 2019, fand bei trockenem Wetter und angenehmen Temperaturen die Eröffnungsfeier für das neue Insektenhotel auf der Teichanlage des ASV Kleebachtal-Langgöns statt. Das große Insektenhotel wurde vom ASV bei der Seniorenwerkstatt Langgöns in Auftrag gegeben und schon vor drei Wochen angeliefert. Die Aufstellung, Dacheindeckung sowie die komplette Inneneinrichtung übernahm der Angelverein in eigener Regie. Bevor das Hotel selbst gebaut wurde, hatten der erste Vorsitzende Andreas Deeg und der Naturschutzbeauftragte Dimitri Ortlib bereits in der Woche nach Ostern die vorhandene Wiese mit dem Spaten umgegraben, gegrubbert und einen Blühstreifen von über 30 m Länge eingesät, damit die späteren Bewohner des Hotels auch „Vollpension“ haben.

Jetzt, wo endlich alles fertig war, lud der ASV die Mitglieder der Seniorenwerkstatt zu frisch geräucherten Forellen auf die Teichanlage Kaiserstränke in Klein-Rechtenbach ein. Zu Beginn der Veranstaltung machten alle eine Ortsbesichtigung und Andreas Deeg bedankte sich ganz herzlich bei Gunther Bieneck, der den Bau des Insektenhotels sozusagen als Bauleiter betreut hatte, und den anderen Senioren für die Unterstützung. Besonders freute er sich auch über die große Zahl der Senioren, die zu der Einweihungsfeier gekommen waren.

Die von Gewässerwart Berthold Zörb geräucherten Forellen kamen bei den Gästen so gut an, dass einige schon geplant haben zum Teichfest des ASV am 28. September wieder zu kommen.

Bilderquelle: © Margit Deeg

Kirmesumzug in Niederkleen

Die Teilnehmer am Festzug

Angelsportverein mal ganz anders

Am 04. August 2019 nahm der ASV Kleebachtal-Langgöns e.V. mit einem eigenen Festwagen am Kirmes-Umzug in Langgöns-Niederkleen teil. Der TSV 1919 „Hüttenberg“ Niederkleen feierte auf der diesjährigen Kirmes sein 100jähriges Bestehen und lud alle ortsansässigen Vereine zur Teilnahme am Festzug und zum anschließenden Feiern im Festzelt ein. Insgesamt waren rund 30 Gruppen auf der Strecke unterwegs und entlang des Zugwegs gab es jede Menge Publikum. Die Wagenbegleiter gaben Weißbrothäppchen mit geräucherten Forellenfilets an die Zuschauer aus – insgesamt reichten die 400 Häppchen bis ca. 100m vor dem Kirmeszelt, dann waren sie bis auf den letzten Krümel verputzt.

Nachdem der Vorstand bereits kurz vor der Jahreshauptversammlung die Teilnahme zugesagt hatte, wurde auf der JHV selbst beschlossen, dass es einen Festwagen geben sollte. Zu diesem Zweck wurde die Arbeitsgruppe „Festwagen“ gebildet, die sich in den nächsten Wochen und Monaten regelmäßig traf, um einen entsprechenden Auftritt des ASV zu planen. Der zweite Gewässerwart Berthold Zörb stellte einen Anhänger zur Verfügung und lieh einen hübschen kleinen Traktor dazu aus. Der Anhänger wurde mit einem Geländer ausgestattet, um darauf auch Personen transportieren zu dürfen. Die Seiten wurden mit Holzplatten verkleidet, auf denen sich vom früheren 2. Vorsitzenden Viktor Otto aus OSB-Platten ausgesägte und liebevoll von Mitgliedern mit der Hand bemalte Fische tummelten. Die „Bestuhlung“ des Wagens bestand aus kleinen Strohballen und dem festgeschraubten Tisch einer Bierzeltgarnitur.

Neben den menschlichen Teilnehmer war auch noch „Otto“ auf dem Wagen – der Dummy der Freiwilligen Feuerwehr Hüttenberg Rechtenbach. Normalerweise hat Otto als Dummy nur wenig zu lachen, aber in Wathose, Karohemd und Camouflage-Hut des 1. Vorsitzenden Andreas Deeg fühlte er sich sichtlich wohl. Er hatte auch schon zu Beginn des Festzuges einen Fisch an der Angel und eine Flasche Weizenbier an seinem Angelstuhl.

Am Ende des Zugweges wurde zuerst der Traktor nebst Anhänger nach Hause gebracht und dann wurde noch lange mit den Vertretern der anderen Vereine im Festzelt gefeiert.

Bilderquelle: © Margit Deeg

Seniorenfischen 2019

Seniorenfischen in Rechtenbach

Bildquelle: © Margit Deeg

Am 18. Mai 2019 fanden sich bei viel Sonne und angenehmen Temperaturen sechs Senioren zum gemeinsamen Fischen ein. Zwei weitere wären gerne gekommen, aber leider kamen hier ein Reha-Aufenthalt bzw. ein Urlaub terminlich dazwischen.
Bei diesem guten Zuspruch werden wir die Veranstaltung natürlich auch im nächsten Jahr wieder anbieten!
Im Vorfeld der Veranstaltung waren Regenbogenforellen besetzt worden, die aber leider nicht ganz so beißfreudig waren wie ihre Kollegen beim Anfischen.
Immerhin wurden mehrere Forellen gefangen und unser ältestes Vereinsmitglied Ernst Theiß konnte sogar eine Schleie überlisten!
Die Bewirtung übernahmen in diesem Jahr Ingeborg Schade und ihr Lebensgefährte Reinhard Schindel.
Die Beiden leisteten als Gastgeber eine wirklich erstklassige Arbeit. Hiervon konnten sich nicht nur die Senioren, sondern auch Andreas Deeg,
der neue Kassenwart Rolf Rüdiger Köhl und unser ehemaliger zweiter Vorsitzender Viktor Otto überzeugen, die interessehalber bei der Veranstaltung vorbeischauten.

Es wurden viele Geschichten erzählt, gegessen, getrunken und gelacht und alle freuen sich schon auf eine Wiederholung des Events im nächsten Jahr – dann vielleicht mit einer noch etwas größeren Beteiligung!

Schnupperangeln 2019

Gelungenes Schnupperangeln!

Die Vormittagsgruppe mit ihren Betreuern
Bildquelle: © Margit Deeg

Die Nachmittagsgruppe mit ihren Betreuern
Bildquelle: © Margit Deeg

Am Samstag, den  20.07.2019, fand bei ASV Kleebachtal-Langgöns e.V. wieder das beliebte Schnupperangeln für die Ferienspielkinder der Gemeinde Hüttenberg am Pfarrersteich in Cleeberg statt.
Bei schönstem Sommerwetter konnten die 18 Mädchen und Jungen nach einer Einweisung durch die Betreuer etliche Forellen und auch eine Schleie überlisten.
Die Fische wurden von den Vereinsmitgliedern versorgt und küchenfertig vorbereitet. Im Gegensatz zu den Vorjahren, in denen immer das ein oder andere Kind kein Anglerglück hatte, konnten diesmal in beiden Gruppen alle Kinder einen, manche sogar zwei Fische mit nach Hause nehmen.
Nach dem Angeln stärkten sich die jungen Anglerinnen und Angler mit Würstchen vom Grill und Limonade.
Mehrere Kinder waren bereits „alte Bekannte“ aus den Vorjahren und freuen sich schon auf die Teilnahme im nächsten Sommer!

 

Gastkarten

Gäste dürfen nur in Begleitung unserer Mitglieder fischen.

Der Preis für eine Tagesgastkarte beträgt: 15,– €

Wochen-, Monats- oder Jahresgastkarten sind nicht vorgesehen.

Für Gastangler gelten die gleichen Fangbegrenzungen, Schonzeiten und Mindestmaße wie für die Mitglieder.

Der Steinbruchsee in Oberkleen darf aus Sicherheitsgründen nur von Mitgliedern des ASV Kleebachtal e.V. beangelt werden.
Vereinsfremde Personen haben zum Gelände des Steinbruchsees keinen Zutritt!

Die Gastkarten können bezogen werden bei:

Andreas Deeg
Karlsbader Straße 19
35428 Langgöns – Niederkleen
Tel.: 06447/546
E-Mail: andreas.deeg@asvkleebachtal.de

Rolf Köhl
Bergstraße 13
35463 Fernwald-Steinbach
Telefon: 06404/6956336
E-Mail: Rolf.Koehl@asvkleebachtal.de

Jens Bimberg
(Bitte im Büro von BERO melden!)
Rheinfelsen Straße 83
35398 Lützellinden
Telefon: 0171/8036353
E-Mail: Jens.Bimberg@asvkleebachtal.de

Krebsreusen

Krebsreusen für den Kleebach können nach telefonischer Terminvereinbarung und gegen eine Kaution von 30,- Euro bei

Margit Deeg
Karlsbader Straße 19
35428 Langgöns-Niederkleen

abgeholt werden.