Archiv für den Monat: März 2020

Rundschreiben 2020

icon-PDF-Folder

Die Rundschreiben stehen im PDF Format zur Ansicht, zum Drucken oder zum Download zur Verfügung.

Info:
Windows beherrscht seit der Version Windows 8 die Anzeige von PDF Dateien. Bei älteren Versionen, sowie bei anderen Systemen, wie z.B. Apple oder Android, wird eine Software zur Anzeige der Dokumente benötigt, z.B. den Acrobat Reader der Firma Adobe. Diesen kann man hier herunterladen und installieren:

https://get.adobe.com/de/reader/

Müllsammelaktion 2020

Müllsammelaktion des ASV Kleebachtal-Langgöns e.V.
Bildquelle: © Dieter Pfeifer

Müllsammeln unerwünscht!?

Wie in jedem Jahr trafen sich am 07. März Mitglieder des ASV Kleebachtal-Langgöns e.V. und des Tauchsportvereins Langgöns e.V. zum gemeinsamen Müllsammeln. In den vergangenen Jahren wurden immer die Straßenränder zwischen Cleeberg und Dornholzhausen vom Müll befreit und es kamen auch immer recht große Mengen zusammen. Um so erstaunter waren die Vereine, als sie ein Schreiben von der Gemeinde bekamen in dem mitgeteilt wurde, dass das Sammeln von Müll an den Bundes- , Landes- und Kreisstrassen sowie deren Radwege, Gräben und Hänge nicht mehr erlaubt sei. Natürlich hielten sich die Müllsammler an die Vorgaben der Gemeinde und entsprechend kleiner war der eingesammelte Müllberg. Auf telefonische Nachfrage wurde mitgeteilt, dass die „Tabu-Zonen“ für die freiwilligen Müllsammler zweimal jährlich von den Straßenmeistereien gereinigt und gemäht würden. Die Vereine werden das im Auge behalten.
Auch in diesem Jahr wurden neben Verpackungsmüll und Flaschen einige Kuriositäten gefunden, z.B. mehre kleine Bälle, ein normaler Fußball und ein Golfball Slazenger 7 sowie einige Quadratmeter Kunstrasen, 4 Zaunpfosten, Reste eines Wildschutzzauns und einer Baustahlmatte.
Im Anschluss an die Müllsammelaktion gab es noch einen gemeinsamen Imbiss und ein Gruppenfoto mit Müllberg.

Jahreshauptveranstaltung 2020

Jahreshauptversammlung des ASV Kleebachtal-Langgöns e.V.
Bildquelle: © Dieter Pfeifer

Wieder großes Interesse an der JHV – viele Ehrungen
Am 06. März fand in der Gaststätte Milano in Hüttenberg-Rechtenbach die Jahreshauptversammlung des ASV Kleebachtal-Langgöns e.V. statt, die mit mehr als einem Drittel der Mitglieder sehr gut besucht war.

Nachdem die Berichte des Vorstands vorgetragen und der Vorstand entlastet war, wurden insgesamt 14 Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft geehrt. Für 15jährige Mitgliedschaft bekamen Ralf Fichtner und David Masuch eine Urkunde und die Vereinsnadel in Bronze. Alexander Frank der ebenfalls für 15 Jahre Mitgliedschaft hätte geehrt werden sollen war leider nicht anwesend.

Für 30 Jahre Mitgliedschaft wurden Torsten Maikranz und Jörg Ullmann geehrt. Ihnen überreichte der Vorsitzende Andreas Deeg eine Urkunde, die Vereinsnadel in Gold und das Sammlermesser mit dem eingravierten Fisch des Jahres 2020, der Nase.

Bereits seit 40 Jahren gehören dem Verein Armin Bepler, Bruno Faltus, das Ehrenmitglied Karl Heinz Pfeifer, Günter Rau, Jost Rüspeler, Otto Schwarz, Siegfried Schwarz und Ernst Theiß an. Sie erhielten neben einer Ehrenurkunde auch eine gute Flasche Weißwein. Bruno Faltus und Siegfried Schwarz die aus gesundheitlichen Gründen leider nicht anwesend sein konnten bekommen Urkunde und Wein nach Hause gebracht.

Ein weiterer wichtiger Punkt auf der Tagesordnung waren die Anträge.

Der Vorstand hatte den Antrag auf Beitragserhöhung ab 2021 gestellt. Nachdem der Vorsitzende Andreas Deeg die Notwendigkeit einer Beitragserhöhung ausführlich begründete, wurde einer Erhöhung der Jahresbeiträge ohne Gegenstimmen zugestimmt.

Berthold Zörb stellte den Antrag, die Modalitäten für das Nachtangeln abzuändern. Auch diesem Antrag wurde mit nur einer Gegenstimme zugestimmt.

Genaueres erfahrt Ihr im nächsten Rundschreiben nach dem Anfischen.